Skandal!!!

Hallo Deutschland!

Ergötzen wir uns an dem Ekel den die Kandidaten im Dschungelcamp. Los feuern wir sie an wie sie irgenwelches lebendes Insekt essen und dabei würgen. Sollen sich mal nicht so anstellen, sind ja schließlich freiwillig da.

Lachen wir uns schlapp über die Leute die sich bei Deutschland sucht den Superstar sich die Töne aus dem Hals quälen.

Müssen sie nicht aber auch die sind freiwillig da.

Lasst uns die Gorch Fock verschrotten denn schließlich sind da Frauen und Männer freiwillig die auf eine Mission vorbereitet werden. Man stelle sich das mal vor, in der heutigen Zeit gibt es bei der Bundeswehr eine Hierarchie und die sog. Befehlsgewalt. Die armen Frauen und Männer die gedrillt werden.

Hallo, wir reden hier von Soldaten die, wir wollen es nicht hoffen, im Krieg tatsächlich einen kühlen Kopf behalten sollen. Die Bundeswehr ist doch nicht nur dafür da um Sandsäcke zu stapel bevor der Damm bricht. Ausnahmesituationen kann man durchsprechen, keine Frage, aber wenn man sie erlebt weiß man wie man reagiert und man kann wahre Freude empfinden, wenn man etwas wirklich geschafft hat.

Die Gorch Fock ist ein schwimmender Puff? Kann es sein das der Ton unter der männlichen Crew etwas anders ist und es somit zu Mißverständnissen kommen kann? Ich kann nicht mitreden, weil ich nicht dabei war? Mag sein, aber ich kann meine Gedanken äußern.  Wenn die Anschuldigungen stimmen dann bin ich auch dafür das entsprechende Personen sich verantworten müssen.  Wie ist es eigentlich mit der Frage, ob man überhaupt für den Job geeignet ist? Stellt sich die Frage oder ist man einfach nur geil auf die Karriere die man vor sich hat?

Ach ja, dann gibt es auch noch Stimmen das die Gorch Fock nicht mehr zeitgemäß ist, weil ja alles auf anderen Schiffen automatisch funktioniert….was macht man auf diesen Schiffen, wenn die Automatik ausfällt?

Es gibt bestimmt viele Dinge die ich vergessen habe, aber vergessen darf man etwas nicht….sie sind alle freiwillig da.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.